Physiotherapie

(Griech. physis – Natur / therapeia – das Dienen)

Die Physiotherapie ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln (physikalischen Praktiken) und manuellen Therapien. Diese gehören zum Behandlungsstandard nach vielen Operationen und Verletzungen, bei alten Tieren zur Erhaltung der Beweglichkeit oder auch zur Leistungssteigerung für Sporttiere.

Die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers wird wiederhergestellt, verbessert oder erhalten.

Grundsätzlich gilt: Mobilisation statt Manipulation!

Die Strukturen sollen nicht geschädigt werden, deshalb setzt man sanfte Impulse und verzichtet auf groben Krafteinsatz.

Krankheiten äußern sich durch Störungen im Bewegungsapparat.

Verklebungen der Faszien oder verspannte Muskulatur führen zu Gelenkproblemen, da die Knochen im Gelenk näher zusammenkommen. Strukturen werden geschädigt und führen zu Gelenkentzündungen und degenerativen Schädigungen, wie z.B. Arthrose.

Durch Schonhaltung kommt es zu weiteren Problemen (» Teufelskreis Schmerz). Auch Schonhaltungen nach Operationen werden durch manuelle sowie physikalische Therapieformen erfolgreich behandelt.

Beispiel

Wenn Sie Schmerzen im Fuß haben, schieben Sie Ihr Becken zur Entlastung nach oben. Dauert der Zustand an, verdrehen Sie Ihre Lendenwirbelsäule und bekommen Rückenschmerzen. Das versuchen Sie zu kompensieren, indem Sie den Kopf auf der betroffenen Seite nach hinten drehen … Manchmal vergisst man dann die Schmerzen im Fuß und versucht, die Kopfschmerzen zu behandeln.

Die Physiotherapie bietet mir ein großes Spektrum an unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten. Das Behandeln der muskulären Strukturen ist für mich die Grundvoraussetzung, um Blockaden, Gelenkprobleme und generelle Bewegungseinschränkungen zu verbessern!

Eine wichtige Rolle spielt in der Physiotherapie auch die richtige Ernährung. Übergewichtige Vierbeiner belasten z.B. ihren Bewegungsapparat deutlich mehr als normalgewichtige Tiere.

.

Behandlungsmethoden

  Weichteiltechniken

  • Massage
  • Querfriktionen
  • Fazientechniken
  • Bindegewebsmassage

  Manuelle Therapie

  • Gelenkmobilisation
  • TellingtonTTouch ®
  • Alternative Schmerztherapie in Anlehnung an Liebscher und Bracht (LNB)

  Trainingstherapie

  Physikalische Therapie

  • LasertherapieWärme-/Kälteanwendungen
  • Magnetfeldtherapie
  • Wärme-/Kälteanwendungen

Pferde-Physiotherapie: Dehnen

Anwendungsgebiete der Physiotherapie für Hunde und Pferde unter » Indikationen