Indikationen

Osteopathie für Pferde und Hunde

  • bei postoperativer Rekonvaleszenz (nach Sturz, Geburt, Unfall, usw.)
  • bei orthopädischen Läsionen (z.B. unklare Lahmheit, Kissing-Spine-Syndrom, Muskel-, Sehnen- und Fesselträgerproblematiken)
  • bei degenerative Prozessen (Arthrose)
  • bei neurologischen Problemen (z.B. Ataxi, Headshaking)
  • zur Schmerzreduzierung
  • zur Beschleunigung des Wundheilungsprozesses
  • zur Leistungsminderung/ zur Leistungssteigerung während der Turniersaison
  • als Teil von Wellness
  • als Teil der Geriatrie

  • bei postoperativer Rekonvaleszenz (nach OP, Unfall oder Geburt)
  • bei orthopädischen Läsionen (z.B. Lahmheit, Stauchungen, Zerrungen, Muskel-, Sehnen- oder Weichteil-Problematik)
  • bei degenerativen Prozessen (Arthrose, HD, OCD usw.)
  • bei neurologischen Problemen (z.B. Bandscheibenerkrankungen, Lähmungen, Cauda-Equina-Syndrom)
  • zur Schmerzreduzierung
  • zur Beschleunigung des Wundheilungsprozesses
  • bei internistischen Problemen (z.B. Herz-Kreislaufstörungen, Verdauungsproblemen)
  • zur Leistungsminderung/ zur Leistungssteigerung
  • als Teil von Wellness
  • als Teil der Geriatrie

Physiotherapie für Pferde und Hunde

  • zur Rehabilitation nach orthopädischen Operationen (z.B. Chip, Sehnen- und Fesselträgerschäden)
  • bei Kissing-Spine-Syndrom
  • bei Arthrose
  • bei Muskelproblemen (Abbau, Verspannungen)
  • Lahmheiten ohne deutliche Ursache
  • Erkrankungen und Schädigungen des Nervensystems
  • nach Verletzungen und Unfällen
  • zur Gesunderhaltung von alten  Pferden
  • zur Leistungserhaltung und Leistungssteigerung bei Sportpferden

  • bei postoperativer Rekonvaleszenz (nach OP, Unfall oder Geburt)
  • zur Rehabilitation nach orthopädischen Operationen (z.B. Knochenfrakturen, Kreuzbandrissen, Wirbelsäulenerkrankungen usw.)
  • bei Arthrose
  • bei Rückenproblemen (z.B. Bandscheibenerkrankungen, Spondylose)
  • bei Cauda-Equina-Syndrom
  • bei Hüftgelenks- und Ellbogengelenksdysplasien
  • bei Muskel- und Sehnenproblematiken
  • bei Patellaluxation (Kniegelenksverletzung)
  • nach Verletzungen
  • zur Gesunderhaltung von alten Tieren
  • zur Leistungserhaltung und Leistungssteigerung bei Sporthunden


Weitere Indikationen und Anwendungsgebiete

» für die Behandlung mit Akupunktur
» für die Behandlung mit Blutegeltherapie
» für die Behandlung mit Lasertherapie

Anwendungsgebiete und Indikationen bei Pferden und Hunden | Bonn-Bornheim | Mareike Dölz